Bereits vor einiger Zeit habe ich wundervoll weiche und warmrote Merinowolle gekauft, die zu einer Babyweste verarbeitet werden sollte. Vom Endergebnis war ich leider nicht so wirklich überzeugt, sodass die Weste längere Zeit im Strickkorb schlummerte. Die Wolle war so weich und flauschig, dass sie als Weste nicht so richtig in Form kam. Also bin ich zurück in den Wollladen meines Vertrauens und hatte ein Riesenglück, denn ich konnte noch weitere Knäuel der gleichen Partie erstehen und so hat die Weste noch Ärmel bekommen – und mit dem Ergebnis bin ich nun wirklich zufrieden.

Print Friendly, PDF & Email