Aus übriggebliebenem Kartoffelpürree, ein wenig Spinat und Zwiebeln sind diese wunderbaren Kartoffelkroketten geworden. Man kann sie prima zu einem Salat oder auch als Beilage zu einem Essen servieren.

Zutaten

  • 800 g Kartoffelpürree (vom Vortag)
  • 200 g Blattspinat (gefroren)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Mozzarella (gerieben)
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Anleitung

  1. Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. Blattspinat auftauen lassen und ausdrücken. 

  2. Pürree mit Zwiebeln, Spinat, Käse und Gewürze mischen und das Ei unterkneten. 

  3. Mit den Händen kleine Fladen aus der Kartoffelmasse formen und auf ein leicht gefettetes Backblech setzen.

  4. Die Fladen bei 200 °C ca. 20-30 Minuten backen.

Print Friendly, PDF & Email