Schon diverse Male habe ich Empanadas gemacht und jedes Mal vergessen die Mengen zu notieren. Daher verewige ich nun endlich das Rezept für klassische argentinische Fleischempanadas, wie sie bei uns in der Familie gebacken und gegessen werden.

Empanadas criollas

Gericht Main Course, Snack
Länder & Regionen Argentinien
Zubereitung 20 Minuten
Kochen/Backen 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 20 Minuten
Portionen 10

Zutaten

  • 60 Teigplatten für Empanadas
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 Zwiebeln klein
  • 1,5 kg Rinderhackfleisch
  • 3 EL Paprikapulver
  • 3 EL Brühpulver
  • 3 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • 2 EL Majoran
  • Cayennepfeffer
  • 250 g grüne Oliven entsteint
  • 5 Eier hartgekocht

Anleitung

  1. Gibt 60 Empanadas

  2. Zwiebeln kleinhacken und im Olivenöl anbraten bis sie glasig werden. Nun das Hackfleisch hinzugeben und mitbraten. Nach ein paar Minuten die Gewürze hinzugeben. Das Fleisch braten, bis es gar ist. Nun abkühlen lassen, dies kann ruhig über Nacht passieren. 

  3. Oliven und Ei kleinhacken und unter das abgekühlte Fleisch mischen. 

  4. Die fertigen Teigplatten auslegen und die Ränder auf einer Seite mit Wasser befeuchten. 

  5. Auf jede Teigplatte ein bis zwei Eßlöffel der Füllung geben und die Teigplatte verschließen. (Eine Anleitung, um die Empanadas zu schließen gibt es z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=zHByEMavG7U)

  6. Die fertigen Empanadas auf Backpapier auf Backbleche legen und ca. 20 Minuten bei 180 °C backen, bis sie golden werden.

Print Friendly, PDF & Email