Jetzt schreibe ich schon seit Monaten, dass ich für die Tochter meiner Freundin nähe und stricke… Langsam sollte ich mein Päckchen mit Selbstgenähtem mal abschicken, sonst ist ihre Tochter wohl aus den Sachen rausgewachsen und ich muss von vorn anfangen. 😀 Aber ich habe die ganze Zeit neue Ideen, was ich noch schönes nähen könnte – wie etwa diese schönen Westen. Nachdem ich bei der grauen Weste einen kleinen Logikfehler hatte und die Armöffnungen vielleicht ein klein wenig zu klein geworden sind, hat es bei der roten Weste auf Anhieb gut geklappt. Beide gefallen mir sehr gut, vor allem weil man sie von beiden Seiten nutzen kann. – Irgendwie hat es mir der Teddyplüsch angetan. 🙂

Print Friendly, PDF & Email